Geschäftsbeziehungen

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Frau Nikolai-Trischka, der Betreiberin des Engelportals, (Sulzkirchener Straße 9, 92342 Freystadt) und Ihnen gelten ausschließlich die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sie können die allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken. Abweichende Regelungen werden nur anerkannt, wenn die Betreiberin ihnen ausdrücklich zuvor schriftlich zugestimmt hat.

2. Vertragsabschluss

Shop im Engelportal
Ihre Bestellung eines Produkts aus dem Onlineshop im Engelportal stellt ein Angebot an die Betreiberin zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung über den Shop oder per E-Mail aufgeben, erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei der Betreiberin eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn die Betreiberin das bestellte Produkt an Sie versendet.

Mitgliedschaft im Engelportal
Ihre Beantragung einer zeitlich befristeten Mitgliedschaft im Engelportal stellt ein Angebot an die Betreiberin zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die Betreiberin behält sich dabei vor, ein Ersuchen auf Mitgliedschaft abzulehnen. Ein Kaufvertrag kommt dabei erst zustande, wenn die Betreiberin Sie nach der Einzahlung auf das im Engelportal genannte Bankkonto als Mitglied des Engelportals freischaltet.

Nutzung des Engelportals
Die Mitgliedschaft im Engelportal berechtigt Sie nicht zum Download sämtlicher angebotener Produkte. Die Mitgliedschaft berechtigt Sie nicht, die Produkte und Empfehlungen im Engelportal kommerziell zu nutzen. Dies gilt insbesondere für Bilder, Musik und Texte. Gegen Zuwiderhandlungen behält sich die Betreiberin rechtliche Schritte vor. Die Mitgliedschaft im Engelportal endet nach 1, 6 und 12 Monaten. Zehn Tage vor Ablauf werden Sie per E-Mail benachrichtigt, dass Ihr Abonnement ausläuft. Sie können dann Ihr Abonnement verlängern, es besteht dazu jedoch keine Verpflichtung. Wenn Sie verlängern möchten, müssen Sie den Betrag für die entsprechende Laufzeit wiederum vorab einzahlen.

3. Widerruf

Ein Widerruf der 1-Monats-Mitgliedschaft im Engelportal ist nicht möglich. Der Widerruf von Mitlgiedsanträgen für 6 buw. 12 Monate ist innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich möglich. Das entsprechende Schreiben richten Sie an die Betreiberin des Engelportals:

Rosemarie Nikolai-Trischka
Sulzkirchener Straße 9
92342 Freystadt

Als Bearbeitungsgebühr Ihres Widerrufs behält die Betreiberin von der geleisteten Zahlung 1 Euro ein, den restlichen Betrag überweist sie auf das von Ihnen im Widerruf genannte Konto zurück.

4. Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis ist sofort fällig und ohne Abzug sofort zahlbar. Sie können durch Überweisung oder Paypal zahlen.

5. Gewährleistung und Haftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, können Sie wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verlangen. Eine Ersatzlieferung oder die Beseitigung der Mängel kann die Betreiberin verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist oder sich aus von zu vertretenden Gründen über angemessene Fristen hinaus verzögert oder die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung in sonstiger Weise fehlschlägt. Sie sind in diesen Fällen nach Ihrer Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist.

Die Haftung für die Verletzung vertraglicher Nebenpflichten ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden durch die Betreiberin oder unsere Gehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer vertraglichen Hauptpflicht haftet die Betreiberin für den typischerweise vorhersehbaren Schaden bis zur Höhe des Kaufpreises der bestellten Ware.

6. Datenschutz

Zur Auftragsabwicklung speichert die Betreiberin Ihre personenbezogenen Daten und gibt sie zu diesem Zweck gegebenenfalls an Dritte weiter. Im Übrigen pflegt die Betreiberin zum Zwecke der Kreditprüfung bei berechtigtem Interesse einen Datenaustausch mit Auskunfteien sowie der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa). Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe des geltenden Bundesdatenschutzgesetzes.

7. Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Neumarkt i.d. OPf. Gerichtsstand im Verkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist gleichfalls Neumarkt i.d. OPf.

8. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so gelten an ihrer Stelle die allgemeinen gesetzlichen Regelungen. Die teilweise Unwirksamkeit einzelner Regelungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Freystadt, 21.07.2014